Theaterwerkstatt Quakenbrück, Bahnhofstr. 35, 49610 Quakenbrück, Tel. 05431-2644  |  Impressum

zurück

vorwärts

Liese-Lotte Lübke: „Kopf in den Sand“


Fr, 26.01.2018, 20 Uhr Theaterwerkstatt Quakenbrück,

Eintritt: VVK 15/13 €, AK 18/16 €


–--------------------------------------------------------------------


Bisher begeisterte Liese-Lotte Lübke mit purem Understatement: Bloß Liese, jung, charmant... Heute fragt sie sich, wozu? Und zeigt in ihrem neuen Programm direkt und schonungslos, was sich schon immer dahinter verbarg - eine starke, freche Frau, die ganz genau weiß, was sie will, und sich wundert:


Wo ist nur die Zeit geblieben, in der es noch erkennbare Jahreszeiten gab? Wann sind all die echten Gespräche Gruppenchats gewichen? Warum sagt Deine beste Freundin neuerdings Sätze wie „Wir sind halt keine zwanzig mehr und müssen jetzt vor allem ans Geldverdienen denken.“? Und wieso ist man so erpicht darauf, hunderte von Büchern auf seinem eBook-Reader dabei zu haben, wenn man doch nur eins liest?


Der Fortschritt hat uns längst überholt. Nur wir trotten weiter nebeneinander her, durch Einheitsmatsch, picken uns das vermeintlich Beste heraus und wenn dann doch einmal, ganz unvermittelt, etwas unsere kleine Welt erschüttert, reagieren wir wie üblich: Kopf in den Sand! Doch wie sagt man so schön? „Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.“ Und da helfen auch keine erzwungene Frauenquote, keine infrage gestellte Meinungsfreiheit und auch nicht der Gang zum Jobcenter. Stattdessen appelliert Liese-Lotte Lübke an ihr Publikum, uralte Tugenden zu reaktivieren: Menschlichkeit, Rücksicht und Unvernunft!


Satirisch laut und schaurig leise singt sie sich die Seele aus dem Leib und stellt unter Beweis: Kabarett muss nicht immer plakativ politisch daher kommen, es darf auch hintergründig humorvoll sein. Denn nur wer sich den Sand aus den Augen reibt, hat einen freien Blick für längst nötige Veränderungen.


Neue Westfälische Zeitung / Januar 2016:

„Lübke ist spätestens seit ihrem zweiten abendfüllenden Programm mehr als ein Geheimtipp. Und den sollte man sich nicht entgehen lassen.“

Cellesche Zeitung / November 2015:

„Bei Liese-Lotte Lübkes Liedern von "Kabarett" zu sprechen, würde ihrem neuen Programm nicht gerecht werden.“


Peiner Allgemeine Zeitung / September 2015:

„Ein unglaublich vielseitiges Pensum an vorgetragenen Texten, deren konkrete Inhalte aus der eigenen Alltagsrealität stammen -  hintergründig und pointiert vorgetragen, ohne moralischen Zeigefinger.“


Memminger Zeitung /  September 2015:

„Fein politisch dosiert, ehrlich im Menschsein umrührend, bleibt von diesem Abend ein gutes, Generationen verbindendes Gefühl, von Verständnis und Miteinander.“



 





Programm 2017/2018

Bildergalerie Programm