Theaterwerkstatt Quakenbrück, Bahnhofstr. 35, 49610 Quakenbrück, Tel. 05431-2644  |  Impressum

zurück

vorwärts

Verein

1988, also nach 3 Jahren erfolgreicher Theateraufführungen, wurde der Verein "Theaterwerkstatt Quakenbrück" gegründet. Ziel dieses Vereins ist die Förderung der Schauspielkunst und ihrer verwandten Künste. Von diesem Zeitpunkt an war es möglich, bestimmte Zuschüsse zu beantragen und die theaterspielenden Mitglieder zu versichern. Dabei steht die Schauspielkunst im Mittelpunkt, was die zahlreichen Eigenproduktionen der verschiedenen Theatergruppen sowie die vielseitigen Gastspiele eindrucksvoll zeigen.


Mitglied in der Theaterwerkstatt Quakenbrück e.V. kann jeder werden - unabhängig davon ob man aktiv mitmachen möchte oder nicht. Die Mitgliedsbeiträge liegen jährlich bei mindestens 23 Euro für Erwachsene und mindestens 13 Euro für Kinder. Jedes Mitglied kann seinen Beitrag aber auch selbst bestimmen. Diese Beiträge unterstützen die Theaterwerkstatt bei ihren Aktivitäten z.B. bei der Anschaffung von technischen Geräten, Baumaterial für Bühnenbilder, Kleidung, Sanierungsmaßnahmen, Textbücher und und und. Die Mitgliedsbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden. Die Mitglieder erhalten regelmäßig aktuelle Informationen der Theaterwerkstatt und leisten auf jeden Fall einen Beitrag zu einem vielseitigen Theaterangebot für Quakenbrück und Umgebung. Mitgliedsformulare gibts in der Theaterwerkstatt, per Post oder gleich hier (ausdrucken, ausfüllen und abschicken).


Der Vorstand setzt sich zusammen aus Stefan Heil (1. Vorsitzender), Wolfgang Riebold (2. Vorsitzender), Ulrike Stratmann (Schriftführer), Bahamani Kandulna (Kassenwärter) und Oliver Franke (Beisitzer). Als Kassenprüfer sind Meike Rump und Jutta Selle tätig. Als Beiräte arbeiten Gundula von Sehlen (Fundus, Einkauf & Organisation), Uwe Berning und Uwe Wichmann (Musikerforum Artland).


In der Mitgliederversammlung 2006 wurde eine Satzungsänderung verabschiedet, auf deren Grundlage ein Beirat ins Leben gerufen werden konnte. Dessen Mitglieder werden als Beauftragte der Mitgliederversammlung bestimmte Tätigkeiten innerhalb des Vereins übernehmen, z.B. Jugendwart, administrative Tätigkeiten.  


Programm Wir über uns